Difference between revisions of "Cpufrequtils"

From revampedia
Jump to: navigation, search
 
Line 1: Line 1:
Prozessortaktung Einstellen in Ubuntu mithilfe von cpufrequtils'
+
Prozessortaktung Einstellen in Ubuntu mithilfe von cpufrequtils<br><br>
  
Installation cpufrequtils
+
Installation cpufrequtils<br>
  
 
„sudo apt install cpufrequtils“
 
„sudo apt install cpufrequtils“
  
Wir stellen den Frequenz Governor auf userspace um
+
Wir stellen den Frequenz Governor auf userspace um<br>
  
 
„sudo cpufreq-set-r -g userspace“
 
„sudo cpufreq-set-r -g userspace“
  
Jetzt Installieren wir eine Grafische-Leiste um die Leistung einfach regeln zu können
+
Jetzt Installieren wir eine Grafische-Leiste um die Leistung einfach regeln zu können<br>
  
 
„sudo apt-get install indicator-cpufreq“
 
„sudo apt-get install indicator-cpufreq“
  
„indicator-cpufreq -f“
+
„indicator-cpufreq -f“<br><br>
  
 
Danach Computer Neustarten. In der System-Leiste sollte nun ein neues Miniprogramm erscheinen.
 
Danach Computer Neustarten. In der System-Leiste sollte nun ein neues Miniprogramm erscheinen.

Latest revision as of 14:27, 24 April 2019

Prozessortaktung Einstellen in Ubuntu mithilfe von cpufrequtils

Installation cpufrequtils

„sudo apt install cpufrequtils“

Wir stellen den Frequenz Governor auf userspace um

„sudo cpufreq-set-r -g userspace“

Jetzt Installieren wir eine Grafische-Leiste um die Leistung einfach regeln zu können

„sudo apt-get install indicator-cpufreq“

„indicator-cpufreq -f“

Danach Computer Neustarten. In der System-Leiste sollte nun ein neues Miniprogramm erscheinen.